Konzept

Wir sehen die Kindergruppe ist als familienergänzende Einrichtung zur Bildung, Förderung und Erziehung der  uns anvertrauten Kinder. Jedes Kind ist einzigartig, und werden die Kinder dort abgeholt, wo sie in ihrer Entwicklung stehen. Natürlich nehmen wir die Kinder auch an der Hand um die Möglichkeit zu geben, etwas Neues zu entdecken. Dadurch wird einerseits die Individualität des einzelnen Kindes und andererseits die Gemeinschaft in der Gruppe gefördert. Ebenso kann auf andere Kulturen und Religionen sowie besondere Bedürfnisse jedes Einzelnen eingegangen werden. Auch ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander wird geschaffen.

Durch unsere ständige Weiterentwicklung lassen wir das Beste aus den verschiedenen pädagogischen Ansätzen, wie Monetessori, Pikler, Wild etc. in unsere Arbeit einfließen und bemühen uns so, optimal auf die persönlichen Bedürfnisse der Kinder einzugehen.

So sind die Hauptanliegen unserer pädagogischen Arbeit darin zu finden, dass die vorhandenen Fähigkeiten der Kinder gestärkt und sie in ihrem individuellen Entwicklungsstand gefördert werden.

Die BetreuerInnen nehmen eine begleitende und unterstützende Rolle ein. Es werden in der Kindergruppe Rahmenbedingungen und Strukturen geschaffen, um die Freiheiten auszuleben sowie Stabilität zu fördern.